MARIA CALLAS: Das letzte Geheimnis der „Primadonna assoluta“. Rekonstruktion der individuellen Parfums aus dem Privatbesitz von Maria Callas von Kim Weisswange. Anlass: Maria Callas Weltausstellung. 

Limitiertes Eau de Parfum für den kanadischen Filmemacher Bruce LaBruce. Der orientalische Duft wurde von Meisterparfümeurin Kim Weisswange kreiert und der Flakonverschluss von Schmuckdesigner Jonathan Johnson gestaltet. Der Launch des Duftes fand in der "The Hole" Gallery in New York statt.

JESSEY NORMAN: Mit einem Parfum und einem Brief fing die wunderbare Freundschaft zweier Meisterinnen ihres Faches an. Die Stimme und der Gesang von Jessey Norman inspirierte Kim Weisswange zu mehreren dramatisch-sinnlichen Parfumkompositionen.

PATTI SMITH: Die Syneästhetin und Parfümeurin Kim Weisswange beherrscht die Kunst Musik in Parfums umzuwandeln. Für Patti Smith transformierte sie den Song „Elegie“ der Ausnahmekünstlerin, Punk-Ikone, Musikerin, und Schriftstellerin in ein Eau de Musique.

Parfumprojekt: ALEXANDER SKRJABINS „SONATE N°7“ Anlass: Sommerliche Musiktage Hitzacker

Zur Musik hat Kim Weisswange eine besonders enge Beziehung. Sie spielt gelegentlich gerne Klavier, vor allem aber beherrscht sie die Kunst, dem Duft zu lauschen – das Aroma der Töne zu erfassen. Jede Taste riecht für sie anders: "Der höchste Ton ist mit einer strahlenden Winterpressung von Zitrone belegt, der tiefste mit schwerem, dunklem Sandelholz. Im Mittelbereich überwiegen Rosentöne.“ Von den 88 Tasten werden 60 in der Klaviersonate gespielt, deshalb besteht auch das Parfum „Alexander Skrjabins Sonate No. 7“ aus 60 Ingredienzen. "Bergamotte wird in dem Stück häufig angespielt, es hat deshalb einen prononcierten Chypre-Duft", erläutert die Meisterin der Aromen. Nun lassen sich die Höhe der Töne und ihre Häufigkeit in einem Stück präzise erfassen; aber wie fließen Dynamik, Artikulation und Rhythmus in das Sonatenparfüm ein? Weisswange vermeidet das Wort, widerspricht aber nicht, wenn man Intuition sagt: „Ein Parfum zu kreieren ähnelt dem Komponieren von Musik. Die Arbeit an Skrjabins Sonate, die zwischen stark harmonischen Phasen und totalem Chaos; zwischen Licht und Dunkel changiert, hat einen Heidenspaß gemacht – das war, als wenn man über eine Duftorgel fliegt.“

Parfumkreation zu György Sándor Ligetis Orchesterwerk „Atmosphères“.  

Ligeti gilt als einer der bedeutenden Komponisten des 20. Jahrhunderts und der Neuen Musik.

Parfumprojekt: VITAMIN C · CAN · Eau de Musique

Anlass: Irmin Schmidt (CAN) & Deutsches Filmorchester Babelsberg + CAN Tribute: 16.12.2018 Großes Haus, Berlin.

50 Jahre CAN

Brian Eno liebt sie, die Red Hot Chilli Peppers verehren sie und Johnny Rotten wollte bei ihnen mitsingen. 

CAN ist eine 1968 in Köln gegründete avantgardistische Band, die keinem bestimmten Musikstil zuzuordnen ist und es ablehnt, als Rockband bezeichnet zu werden. Sie bewegt sich zwischen Free Jazz, Avantgarde-Jazz, innovativem Krautrock- und Psychedelic-Rock-Elementen.  

 

Gründer und künstlerischer Kern der Band waren der Keyboarder Irmin Schmidt und der Bassist Holger Czukay. Beide hatten bei Karlheinz Stockhausen an der Musikhochschule Köln Komposition studiert. Anfang 1968 versammelten sie Musikern mit kontrastierenden musikalischen Hintergründen um sich und gründeten das Experimentalkollektiv CAN.

 

Parfumprojekt: FIRST AID KIT · Stay Gold

First Aid Kit ist ein schwedisches Indie-Pop-Duo, bestehend aus den Schwestern Johanna und Klara Söderberg, die aus Enskede, einem Stadtteil von Stockholm, stammen.

 

Parfumprojekt: TORI AMOS · Blood Roses

UNIQUE PERFUME für die US-amerikanische Komponistin, Pianistin und Sängerin.

Parfumkunstprojekt: IMMORTAL· Flakondesign und Duftkomposition von Kim Weisswange. 

Eau de Parfum, 100 ml. Mit Petitgrain, Neroli, Iris, Shiso, Oud, Weihrauch, Styrax, Cedernholz und Elemi. 

CONTACT

WEISSWANGE Beauty GmbH

CEO & Founder: Kim Weisswange

Phone: +49 (0)40 35628395

E-Mail: info@weisswange-beauty.com        

Peter-Marquard-Straße 5                        

D-22303 Hamburg

SHOWROOM

Sierichstraße 20

D-22301 Hamburg

© 2019 WEISSWANGE BEAUTY GmbH